Der Protest ist ungebrochen

»Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht. Protest ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß alle andern auch nicht mehr mitmachen.«

 

Seit weit über 400 Tagen, protestieren die Aktivisten in der Siedlung Am Steinberg gegen eine Verdrängung aus ihrem Zuhause. Seit weit über 400 Tagen sitzen sie täglich vom Morgen bis zum Abend, bei Wind und Wetter vor ihren Wohnungen und zeigen damit offen ihren Protest. Jeder Interessierte kann die Menschen dort ansprechen und es wird ihm geantwortet. Man kann sich solidarisch zeigen und einfach dazu setzen. Herzlichst wurden auch wir so, in dieser Runde aufgenommen. Viele Menschen kommen vorbei, stellen Fragen, möchten Informationen oder sie wollen den Menschen einfach nur Mut zusprechen. Andere kommen und beschimpfen die Bewohner. Auch das muss man in einer Demokratie ertragen.

 

In diesem Sinne lieber AS, einfach mal auf den Weg machen

234dderg##ewf

Erzähl es weiter .... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone