Wie Andreas Geisel in Tegel eine Linde pflanzte

Aus dem Tagesspiegel vom 25.04.2016

Foto: Felix Hackenbruch (Tagesspiegel)

Anlässlich des Internationalen Tag des Baumes besuchte Berlins Umwelt-Senator die städtische Forstverwaltung im Tegeler Wald…..Zum Tag des Baumes ließ es sich Geisel, Senator für Stadtentwicklung, aber auch für Umwelt, nicht nehmen den Baum des Jahres 2016 persönlich im Tegeler Wald zu pflanzen….Normalerweise werden Bäume im Herbst gepflanzt. Doch angesichts des prominenten Besuchs macht die Forstverwaltung eine Ausnahme…..Die feierliche Pflanzung absolviert Geisel – unter den Augen einiger Auszubildenden – dann souverän. Nachdem die etwa zehnjährige Linde gepflanzt und von ihm gegossen worden ist, spricht er: „Die Linde ist eine typische Berliner Pflanze, die viele Menschen mit der Stadt und ihrem Kiez in Verbindung bringen.“ 15 Minuten und ein paar Höflichkeiten später steigt er wieder in seinen BMW und braust davon.

 

Wohin brauste er denn?

Wohl kaum zu den Freunden der Siedlung Am Steinberg.  Denn hier werden, wie man immer wieder erfahren muss, natürlich auch im schönen Berlin Tegel, massenhaft Bäume und Pflanzungen im Zuge  der Neuentwicklung vernichtet. Sie stehen den Plänen wohl im Wege und die bisher dort und davon lebende Fauna, muss sehen wo sie bleibt oder elendig krepieren.

 

Wir sind einfach mal so vermessen und fordern den Herrn Stadtsenator Andreas Geisel auf, sich persönlich ein Bild von den Zuständen in der Siedlung Am Steinberg zu machen und mit eigenen Augen zu sehen, wie die Konsequenz höchstamtlicher Entscheidungen für den “Berliner in seinem KIEZ” aussieht.

Gentrifizierung ist auch in Reinickendorf längst kein Femdwort mehr!

Die lokalen Genossen der SPD, die sich bisher leider erfolglos für die Belange der Steinberger Siedler einzusetzen versuchen, können hier mit Sicherheit eine stadträtische die Schützenhilfe ihres Senators gebrauchen.  Linden hat es in der Siedlung auch einige, man fragt sich allerdings wie lange noch!

 

Herr Stadtrat Senator Andreas Geisel, die Siedlung Am Steinberg findet Ihr Fahrer hier:https://goo.gl/maps/hcC1xHF6bq12

Quelle/Weiterlesen:http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-tegel-wie-andreas-geisel-eine-linde-pflanzte/13499570.html

Erzähl es weiter .... Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone